hallo ihr arbeitswütigen, mir fehlende freunde

wie geht’s euch?
zuerst mal muss ich mich entschuldigen, dass ich so selten on bin. aber ich gelobe besserung!
allerdings habe ich das gefühl, dass ihr momentan auch einiges zu tun habt. wenn ich manchmal on bin, sind immer nur wenige von euch da.
nun ja, bald sehen wir uns ja hoffentlich wieder live und gönnen uns einige erfrischende cocktails in einer schwülen (nicht schwulen! XD) sommernacht, nahe an der vor sich hin plätschernden ruhr, kombiniert mit einem cheeseburger oder einem steak vom grill? *seufz* schöne erinnerungen. das müssen wir dringend wiederholen!

warum ich so sentimental an schöne, alkoholisierte sommerabende denke?
naja zum einen, weils immer so schön war und der sommer hoffentlich bald zu uns durch dringt zum anderen, weil sich diese woche so viel arbeit angehäuft hat. ihr kennt ja mein zeit-management… ;D

ich habe mich so in die listen für protokolle/referate eingetragen, dass ich ab dieser woche (bis zum 10.05.) einiges zu tun haben werde.
montag muss ich für ein proseminar „das geschlecht der naturwissenschaften“ einen 5 minuten rückblick vorbereiten und was zur letzten stunde erzählen. nach dieser stunde muss ich dann den text für ein referat besprechen, dann muss ich noch ein protokoll für „philosophische geschlechtermodelle“ schreiben (es ist ein kant-text über die geschlechter…etwas verwirrend xD). dann hab ich noch eine andere gruppenarbeit am hals, wofür ich bis montag noch ein 2. exerpt schreiben muss, weil wir zum thema „campus u. raumgestaltung“ einen essay schreiben sollen *würg*
ab nächster woche stehen dann gruppentreffen an, übernächste woche noch mal ein protokoll zu einer furchtbar langweiligen vorlesung und dann muss ich noch das referat halten *irks* danach ist dann erstmal christi himmelfahrt oder einfach auffahrt (wie es die schlauen schweizer nennen xD).
da ist dann etwas entspannen angesagt, bevor meine schriftlichen prüfungen anstehen (STATISTIK *kraisch*) und in den semesterferien werde ich eine proseminar-arbeit schreiben. aber ich werde natürlich trotzdem genug zeit haben, für euch und den alkohol

so jetzt habe ich euch ausführlich gelangweilt mit meinen blöden terminen.
ich habe letztens übrigens schon mal angefangen einen blog zu schreiben, aber dann hatte ich keine lust mehr. anscheinend muss ich erst ganz viel anderen mist zu tun haben, damit ich endlich einen blog schreibe XDD

gleich geh ich mit dem hund raus und danach gehe ich einkaufen (nur lebensmittel ;D) und dann wird weitergearbeitet *seufz*. am sonntag koche ich. was genau, entscheide ich gleich spontan im supermarkt^^
ja ja…aus der kleinen raupe wird eine fette raupe XD


so, ich hoffe mal, euch geht’s bis auf die arbeit blendend? war jemand beim letzten schultag dabei?

mehr habe ich euch leider nicht zu berichten, nicht besonders spannend der blog, was? :D
aber immerhin wisst ihr so, dass ich noch lebe

also machts gut und bis bald (bei msn oder in mülheim)

stay stoned,
eure djane

1 Kommentar 23.4.10 15:07, kommentieren

Werbung